Montag, 27. August 2012

Frühstück mit Familie Flodder.

In meiner Nähe hat ein neues Café eröffnet. Am Wochenende war ich dort frühstücken.

Am Nebentisch sitzt eine Familie. Sie, um die 40 (sieht aber aus wie 60), arbeitet in einem Sonnenstudio, wie ich nach kurzer Zeit erfahre. Er, Typ Trucker, ebenfalls um die 40, trägt ein Holzfällerhemd, eine Jeansweste und ein Oberlippenbärtchen. Ich nenne ihn der Einfachheit halber "Ralle". Außerdem sitzt noch eine Frau um die 20 mit am Tisch. Und Sohn Fabio.

Fabio rutscht die ganze Zeit unruhig von einer Pobacke auf die andere. Es geht:

- "Fabiooo, lass das jetz ma!",
- "Fabio, setz dich endlich ma richtich hin!",
- "Fabio, du nervst!"
- "Fabio, geh doch spieln!"

Fabio folgt den Anweisungen, steht auf und entdeckt die liebevoll bepflanzten Blumenkübel. Zielstrebig fängt er an, die Blumen samt Wurzeln rauszureißen. Ralle wird auf das Debakel aufmerksam und brüllt: "Fabiooooo, komm sofort her! Dat is dat wat ick immer zu dir sage, diese Aussetzer, die du manchmal hast! Siehst du! So wird dat nix mit dir!".

Pin It

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen