Montag, 10. September 2012

Woran ich im Urlaub merke...

...dass ich nicht mehr 20 bin:

- Es macht mir nichts aus, dass es auf der Insel keine Discos, Bars oder Strandpartys gibt.
- Ich stehe um 8:00 Uhr und nicht um 12:00 Uhr auf.
- Es fallen Sätze wie "Ist das schön ruhig hier.", "Diese Landschaft..!"
- Ich trage immer Sonnencreme auf (wegen der Hautalterung und so) und meide die Sonne zwischen 12:00 und 15:00 Uhr.
- Mittagsschlaf.
- Ich miete mir einen Sonnenschirm mit zwei Liegen, weil es mir zu unbequem ist, mit dem Handtuch auf dem Sand zu liegen.
- Es ist mir endlich egal, was die Jungs über meine Bikini-Figur denken.


Pin It

1 Kommentar:

  1. Diese Veränderungen finde ich auch gut... Man braucht immer weniger, um glücklich zu sein und sich sicherer zu fühlen. Mein jetziges Aussehen und Leben finde ich viel besser, als ich 18 Jahre alt war und viele Zweifel und Komplexe hatte...

    AntwortenLöschen