Herbstlaune.

Wisst ihr, was am Wochenende in Berlin los war? Ich nicht. Eingehüllt in eine gewisse Herbstmelancholie und ergriffen von einem Sonntags-Blues lungerte ich zuhause rum. Der Himmel spielt sich auf wie eine Diva, er jault und jammert, macht sich wichtig und übertreibt maßlos mit seinen düsteren Farben - ich wahrscheinlich auch. Ich bin normalerweise nicht so empfindlich, aber im Moment nervt mich das Wetter tierisch, der Wochenanfang sowieso, der Urlaub ist auch vorbei, ich bin erkältet und den Sinn des Lebens habe ich heute auch mal wieder nicht gefunden. Toll. Jawohl, es sieht ganz danach aus, als hätte sich die ganze Welt gegen mich verschworen. Ich gehe jetzt lieber mal schlafen. Morgen sieht die Welt bestimmt wieder anders aus. Gute Nacht.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ist das Kunst oder kann das weg? Und die Frage danach, wo der zweite Schuh ist...