Dienstag, 13. März 2012

Frühjahrsmüdigkeit

In letzter Zeit fühle ich mich ein wenig schlapp (die Berliner Luft macht eben auch mal müde).
Ganz beiläufig erwähne ich dies neulich bei Mutti. FEHLER! Ebenso hätte ich erzählen können ich sei schwanger und wüsste nicht von wem.

Sie nutzt die Steilvorlage:

Mutter: Wie geht's dir denn?
Vanessa: Och, gut. Nur etwas schlapp fühle ich mich im Moment. Nix weiter.
Mutter (betroffener Gesichtsausdruck): Ganz blass siehst du auch aus! Isst du überhaupt mal was Vernünftiges?
Vanessa: (Nein, in der Regel kratze ich den Futternapf von Nachbars Katze aus). Ich koche fast jeden Tag, Mama. KEINE Tütensuppen.
Mutter (ist nicht überzeugt): Mmh, naja, wahrscheinlich bewegst du dich auch zu wenig an der frischen Luft.
Vanessa: Du dich doch auch nicht. Ich gehe wenigstens regelmäßig zum Sport.
Mutter: Was soll denn das jetzt heißen?!
Vanessa: Na, dass du dich weniger bewegst als ich.
Mutter (is not amused): Ich gebe dir jetzt jedenfalls mal was Vernünftiges zu essen mit.
Vanessa: ...

Ich freue mich trotzdem und genieße später zuhause Muttis Kochkunst.

Zusätzlich kaufe ich mir am nächsten Tag in der Drogerie A-Z Energie-Tabletten. Der Beschreibung nach zu urteilen sollten die mich innerhalb kürzester Zeit mindestens zu Superwoman machen. Insgesamt 27 Vitalstoffe mit zeitversetzter Freisetzung in zwei Phasen (!), ein Rundum-Sorglos-Paket für mehr Leistungsfähigkeit (!), Wohlbefinden (!) und Energie (!):

Vitamin A, Biotin, Chrom, Vitamin E, Fluor, Lutein Magnesium, Mangan, Molybdaän, Coenzym Q 10, Selen, Zink, Vitamin B1, Vitamin B2, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin C, Calcium, Vitamin D3, Eisen, Folsäure, Jod, Vitamin K1, Kupfer, flavonoidreicher Zitrusextrakt.

Kann ja nix mehr schiefgehen. Ich werde an dieser Stelle von dem Fortschritt meiner vollständigen Wiederherstellung berichten.


Pin It

1 Kommentar: